12.02.2015 - Knysna und Pezula Golf Club

Heute wollte Hanno nun endlich das Knöllchen bezahlen. Wie Vorgestern schon versuchten wir es im Post Office. Die nette Dame am Schalter hatte mal wieder keine Ahnung wie es gehen soll oder war noch nicht entsprechend geschult. Auf der Polizeistation und im Rathaus konnte auch nicht weiter geholfen werden. Letzter Versuch auf der Bank. Ergebnis, siehe vorige Versuche. 

Wir hatten dann doch noch ein schönes Erlebnis mit unserem freundlichen Parkplatzanweiser. Nicht nur, dass er uns einen Parkplatz zuwies, ein Privatkonzert (Harry Belafonte läßt grüßen) war auch noch drin..

Nachdem wir auch die Einkäufe erledigt hatten, fuhren wir in gespannter Erwartung zum Pezula Golf Club. Wetter war noch sonnig und leicht windig, die Frisur sitzt trotzdem. Um 14:00 Uhr ging es dann los und wir hatten in den 5 Stunden !!! ziemlich viel Wetter. Sonne, Wind und Wolken, Regen und einen enormen Ballverschleiß.  

Den Tag ließen wir in einem Steakhaus an der Waterfront ausklingen. Hanno bestellte sich ein Spezialmenü Spareribs mit Nachschlag ohne Ende. Jeder hat geholfen diese zu vertilgen und alle waren satt. Jetzt bereiten wir uns auf die Fahrt zum Addo Elephant Park vor. Vor uns liegen 325 km und 4 1/2 Stunden Fahrt. 

Weiter zum nächsten Tag