26.02.2015 Abreisetag

Gestern war unser Gammeltag, heute nun der Abreisetag.

Nach vier Wochen und mehr als 2.500 Kilometer geht unser Erlebnisurlaub mit vielen neuen und tiefen Eindrücken zu Ende. Unsere intensiven und umfangreichen Planungen haben sich ausgezahlt um die Reise ohne Stress und Überraschungen durchzuführen.

Bedanken möchten wir uns bei allen treuen Lesern unseres Blogs. Wir hoffen, daß das Lesen Spaß machte und wir Euch ein Stück auf unserer Reise mitnehmen konnten.

Der Dank gilt auch Fritz, der uns zielsicher durch alle Unwägbarkeiten des Südafrikanischen Straßenverkehrs auf Autobahnen, Landstraßen und teilweise unbefestigte Buschstraßen gelenkt hat (Ein afrikanisches Verkehrsschild stellte sich in unseren Weg. Es siegte der teutonische Wille). Gabi und Petra seien gedankt für das sichere Navigieren, wenn unser Tom Tom nicht mehr weiter wußte.

 

Verarbeiten und begreifen können wir die Reise sicher erst wenn auch wir im Nachhinein den Blog lesen. Es müssen dazu auch noch ca. 2500 Bilder auf mindestens 3 Gigabyte Speicherplatz ausgewertet und für ihre weitere Verwendung bearbeitet werden.

Südafrikanischer Wein wird uns diese Arbeit sicher erleichtern.

Schön dass Ihr uns begleitet habt.